Wichtiger Hinweis

Liebe Patienten,
bitte kommen Sie bei Erkältungssymptomen, bei Kontakt mit Sars Cov-2-infizierten Menschen nicht in die Praxis. Melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Hausarzt oder bei uns.
Die Praxis bitte mit Mund-Nasenschutz betreten und im Wartezimmer den nötigen Abstand einhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Dehnungsübung

der hinteren Beinmuskulatur

Das hintere, zu dehnende Bein ist gestreckt wobei die Ferse den Boden berührt. Langsam das Gewicht auf das angewinkelte, vordere Bein verlagern bis ein leichtes Ziehen (kein Schmerz) im hinteren Oberschenkel- bzw. Wadenbereich zu spüren ist. Sie können sich dabei am Waschbecken, Schreibtisch oder der Wand abstützen. Ca. 10 Sekunden halten.

Zu dehnendes Bein nach vorne stellen und das Körpergewicht auf den Oberschenkel des vorderen, zu dehnendes Bein verlagern. Um die Dehnung zu erhöhen, das Kniegelenk des Standbeines etwas beugen. Alternativ kann auch das zu dehnende Bein auf einen Gegenstand (Schreibtisch) gelegt oder wie im Bild auf dem "Standbein" gekniet werden. Jetzt zusätzlich die Zehen nach oben (zur Nase) ziehen bis ein leichtes Ziehen (kein Schmerz) auf der Oberschenkel- und Wadenrückseite zu spüren ist. Ca. 10 Sekunden halten. Danach das Bein wechseln.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Vielen Dank.